Die help!community stellt sich vor - ein Projekt für soziales Engagement initiiert von bofrost!

Hallo ihr Lieben!

Das Fest der Nächstenliebe ist frisch an uns vorbei gezogen, aber damit endet ja nicht die Zeit, in der wir unsere Herzen öffnen für Menschen, die Hilfe brauchen.

Viele von uns haben einfach nicht das Geld, um für soziale Projekte zu spenden, auch wenn wir es noch so gerne würden. Aber wir haben trotzdem die Möglichkeit zu helfen.

Viele wissen nur einfach nicht wie und wo sie das tun sollen, also hat bofrost die help!community ins Leben gerufen.



Es handelt sich hier um eine Online-Plattform, auf der man sein soziales Projekt vorstellen kann, für das man noch ehrenamtliche Helfer sucht. Und als Herz-Mensch, der helfen will, kann man sich dort ein Projekt in seiner Nähe suchen, dass den eigenen Vorstellungen für die freiwillige Arbeit entspricht, und sich dann über die Plattform melden.

Oft weiß man gar nicht, was so alles in der Nähe angeboten wird!


help!community from help!community on Vimeo.

Ihr habt ein tolles soziales Projekt, für welches ihr noch ein paar helfende Hände gebrauchen könnt? Dann tragt doch euer Projekt ganz einfach hier ein. Zum Beispiel gibt es in meiner direkten und für mich erreichbaren Gegend noch keine eingetragenen Projekte, aber ich werde mich die Tage mal hinsetzen, und schauen für welche Vereine hier vor Ort diese Plattform von Nutzen wäre.

Ziel ist es, ein deutschlandweites Helfernetz für Kinder und Jugendliche aufzubauen, und für jedes Projekt, dass auf der Plattform vorgestellt wird, spendet bofrost 10 Euro an ein Herz für Kinder! <3

Schaut doch einfach mal rein, dann seht ihr wie einfach es funktioniert: http://www.help-community.de/

Und hier könnt ihr auch das Video von der Spendengala von ein Herz für Kinder sehen, wo zum Beispiel eins der vorgestellten Projekte zu sehen ist: https://www.facebook.com/video.php?v=412452695573343&set=vb.211680648983883&type=2&theater


Also nehmt euch doch einfach mal die Zeit, und schaut welcher Verein noch helfende Hände braucht, um Kinder und Jugendliche zu unterstützen und zu fördern, und stellt die Projekte aus eurer Region doch einfach dort vor! Und vielleicht findet ihr dort zu 'eurem' Projekt, bei dem ihr euch engagieren wollt.
Ich werde unter Absprache mit Marina auch mein Herz-Projekt eintragen lassen, denn wie ihr ja bereits wisst, unterstütze ich seit letztem Jahr das Projekt Flugkraft - ein Fotoprojekt gegen Kinderkrebs. Wenn ihr euch nicht sicher seit, ob ihr ein Projekt vorstellen dürft, scheut euch nicht, die Verantwortlichen einfach anzusprechen.
Ich habe durchweg die Erfahrung gemacht, dass sich wirklich alle sozial engagierten Ehrenamtler sehr über jede helfende Hand freuen.
Unterstützt ihr schon soziale Projekte? Erzählt mir doch einfach davon! Und vor Allem:
Helft uns das Projekt bekannt zu machen! Teilt es, damit viele davon hören, und das Netzwerk für Kinder wachsen kann! <3 Zeigt, dass auch ihr ein Herz-Mensch seid! :)

Liebe Grüße,

eure Isa



 hallimash und Blogger helfen

Labels: , , , ,