Erdbeer-Mascarpone Torte

Meine Erdbeer Mascarpone Torte ist nach einem Rezept von Nudelholz und Nadelkissen entstanden, wenn ihr dem Bloglink folgt, landet ihr sogar direkt beim Originalrezept, der ein Teil einer Hochzeitstorte war.
Die 2te Hälfte dieser Hochzeitstorte werde ich demnächst auch mal ausprobieren, da schon die Erdbeertorte sehr lecker war! <3



Die einzige Veränderung die ich vorgenommen habe, ich habe ein paar Erdbeeren püriert und in die Häfte der Füllung untergemischt, und etwas mehr Mascarpone in diesen Teil gegeben, damit er nicht zu flüssig wird. Somit bekam ich die beiden unterschiedlichen Farben. In die weiße Hälfte habe ich noch etwas Vanille-Extrakt gemischt.

Hier das Original Rezept:

30cm Durchmesser:

für den Teig

4 12 Eier
250g 750 g Zucker
1Pck. 3Pck. Vanillinzucker
125ml 375 ml Öl
150ml 450ml Zitronenlimonade
250g 750g Mehl
3TL 9TL Backpulver


für die Füllung

1000g Erdbeeren
2EL Zucker

800g Sahne
2 Pck. Vanillezucker
800g Mascarpone
140g Zucker
4 Pck. Sahnesteif
6EL Orangensaft
2EL Zitronensaft


Für eine Torte mit 30cm Durchmesser braucht ihr 3 Bleche mit Tortenboden. Dazu einfach 3
Mal die nachfolgenden Schritte durchführen :-) Wenn ihr nur eine normal große Torte
machen wollt (26cm, einmal durchgeschnitten) reicht euch der Teig für ein Blech. Von der
Füllung braucht ihr dann nur die Hälfte.
Für den Teig schlagt ihr Vanillezucker, Zucker und die Eier zusammen schaumig. Dann rührt
ihr das Öl und die Limonade unter. Das Mehl wird mit dem Backpulver gemischt und
ebenfalls untergehoben. Ein Backpapier auf ein Blech legen und den Teig darauf verteilen.
Das kommt dann für ca. 25 Minuten bei 180°C in den Backofen. Wenn die Böden abgekühlt
sind, könnt ihr mit Hilfe eines Metall-Tortenrings eure Böden ausstechen. Ich habe den Ring
dazu auf die größte Stufe (bei mir 30cm) gestellt.
Für die Füllung schneidet ihr die Erdbeeren in kleine Stücke, gebt sie in eine Schüssel und
vermischt sie mit den 2 EL Zucker. Dann schlagt ihr die Sahne mit 2 Päckchen Sahnesteif
und dem Vanillezucker steif. Die Mascarpone wird mit dem Saft und den 140g Zucker
verrührt (von Hand mit dem Schneebesen). Wenn die Masse cremig ist, rührt ihr die übrigen
beiden Päckchen Sahnesteif unter. Anschließend verrührt ihr die Mascarponecreme mit der
Sahne. Dann legt ihr einen der Tortenböden auf eine Platte und legt den Tortenring darum.
ein Viertel der Creme wird jetzt darauf verteilt. Die Flüssigkeit die sich bei den Erdbeeren
gesammelt hat abgießen und die Hälfte der Beeren auf der Creme verteilen. Wieder ein
Viertel Creme darüber geben und mit einem Tortenboden abdecken. Nochmal Creme,
Erdbeeren, Creme und den letzten Boden darauf. Über Nacht in den Kühlschrank.
Dann entweder einfach dick mit Puderzucker bestäuben oder mit Buttercreme überziehen
und mit Fondant eindecken.




Labels: , , ,