Amaretto-Pfirsich-Muffins




Zutaten:

200 g    gemahlene Mandeln
150 g Mehl
1 1/2 TL Backpulver
50 g     Speisestärke
4 Ei(er)
60 g Zucker
60 ml Öl
100 ml Schlagsahne
180 ml Amaretto
100 g Puderzucker
40 g gefriergetrocknete Pfirsiche ( meine waren von Deflee aus der Degusta Box, ich denke es gehen aber auch getrocknete Pfirsichringe, davon dann aber ein wenig mehr. )

Amarettini-Kekse zum oben drauf bröseln

Zubereitung:

Eier mit dem Zucker schaumig schlagen, Öl und Amaretto zugeben, dann die Mandeln, das Mehl mit der Stärke und dem Backpulver mischen, dann langsam in die Masse sieben und verrühren.
Ich verrühre es mit dem Schneebesen, und nicht mit dem Handrührer. dadurch geht der Teig besser auf und ist fluffiger. Zum Schluss die gehackten Pfirsiche unter die Masse geben und verrühren.
Ich habe ein Muffinblech benutzt, weil der Teig doch recht flüssig ist, also dort die Förmchen rein setzen, zu gut 3/4 befüllen mit dem Teig, und zum Schluss 2 Amarettini pro Muffin darüber zerbröseln.

Bei 180° C für ca 20-25 Minuten backen.

Hier 2 Bilder der gefriergetrochneten Pfirsichstücke von Deflee aus der Degusta-Box.
Ich kann sie nur empfehlen, Geschmack ist Top, und sie lassen sich ganz einfach zerbröseln wie Baiser.



Labels: , ,