Santaverde Aloe Vera Creme medium - Verwöhnprogramm für deine Haut!

Heute will ich euch die Aloe Vera Creme medium von Santaverde vorstellen. Manchmal ist es komisch, man ist von einem Produkt total begeistert, und weiß trotzdem nicht so genau wie man es beschreiben soll.


Gerade bei rein pflanzlicher Pflege ist es mir sehr wichtig, euch die Inhaltsstoffe ausnahmsweise mitzuliefern, sowie ein paar der offiziellen Herstellerangaben,
da sie bei dieser Creme mal nicht nur leere Worte sind, sondern auch voll und ganz zutreffen:


Die klassische Creme aus reinem Aloe Vera Saft und wertvollen Ölen aus
Traubenkernen und Avocadofrüchten spendet intensiv natürliche Feuchtigkeit
und fördert die Regeneration. Die leichte Creme beruhigt die zu Rötungen neigende Haut und glättet sanft.
Aufbauende Tages- und Nachtpflege für normale und empfindliche Haut.





Inhaltsstoffe:
Aloe Vera Saft*, Kokosöl*, Sesamöl*, Avocadoöl*, pflanzl. Fettalkohol, Weingeist*, pflanzl. Glycerin,
Mandelöl*, Sheabutter*, Sanddornextrakt*, Traubenkernöl*, Natriumlaktat, pflanzl. Glycerinfettsäureester,
Eisenkrautextrakt*, pflanzl. Emulgator, Hyaluronsäure, Vitamin E, Sonnenblumenöl, Vitamin C Palmitat, pflanzl. Natriumphytat, Silbersulfat, pflanzl. Levulinsäure, pflanzl. Natriumlevulinat, ätherische Öle.

*Aus kontrolliert biologischem Anbau

NATRUE zertifizierte Naturkosmetik. Frei von synthetischen Duft-, Farb- und Konservierungs-
stoffen. Dieses Produkt ist vegan und enthält keinerlei tierische Inhaltsstoffe.

Für alle Inhaltsstoffe gilt: Maßgeblich sind die Deklarationen auf den Verpackungen

Inhalt: 30 ml
(Grundpreis pro 100 ml = 83,00 €)

Art.Nr.: 23201
Lieferzeit: 2-4 Tage

Preis: 24,90 EUR

Alle unsere Rezepturen bestehen aus reinen Pflanzensäften und -ölen, zarten Hydrolaten und wertvollen Pflanzen- extrakten - und keinem Tropfen Wasser.
Die eingesetzten Rohstoffe stammen vorwiegend aus kontrolliert biologischem Anbau und zertifizierter Wildsammlung.



Der Einsatz von chemisch-synthetischen Duft-,
Farb- und Konservierungsstoffen, Mineralölen, Parabenen, Silikonen, PEG, gentechnisch
veränderten Pflanzen oder sonstigen
synthetischen Zusätzen ist für uns tabu.


Kommen wir zum Test:

Ich hatte die Creme fast täglich in Benutzung, und man brauch wirklich nur sehr sehr wenig.
Mit einer Erbsen-großen Menge kann man locker Gesicht und Hals ausgiebig eincremen, somit hält eine Tube auch wirklich sehr lange, was den Preis wieder wett macht.
Ich finde den höheren Preis bei dieser Pflegecreme wirklich gerechtfertigt, denn die Aloe Pflanzen werden direkt auf der eigenen Finka der Firmengründerin gezüchtet und auch direkt verarbeitet nach deutschen Standarts.


Ich hatte vor dem Test noch nie etwas von Santaverde gehört, und bin wirklich froh sie dadurch kennen und lieben gelernt zu haben.
Die Creme hat einen sehr angenehmen Geruch, und eine etwas dickflüssigere Konsistenz, die sich aber leicht verteilen lässt.
Der Geruch ähnelt fast einer sehr beliebten Creme aus einer blauen Dose, oder wie Ute sagen würde: Fast so schön wie Babys riechen!
Ich mag den Geruch sehr, er ist mild und angenehm!
Die Creme zieht schnell ein, aber man hat das Gefühl einer sehr reichhaltigen Wirkung.
Bei mir ist das wie der Vergleich von Bodylotion und Bodybutter. Bei einer Bodylotion macht meine Haut 'Schlürf',und sie ist weg und die Haut kurz darauf wieder trocken wie eh und je.

So geht es mir auch mit den meisten Tages- und Nachtcremes, sie sind meistens ein Tropfen auf dem heißen Stein, und schneller weg, als sie aufgetragen waren.
Bei der Aloe Vera Creme medium von Santaverde ist das nicht so,man hat noch nach Stunden das Gefühl das die Haut gut mit Feuchtigkeit versorgt ist.

Mein Hautbild hat sich wirklich verbessert, und ich bin von Santaverde sehr begeistert, und hoffe das mein Geldbeutel ausreicht, noch weitere Produkte zu erstehen und zu testen, denn diese Creme steht auf jeden Fall zum Nachkauf an!

Labels: , , ,