Rezept: Eierlikör-Heidelbeer-Sahnetorte

Eigentlich ist das Rezept für einen Blechkuchen, aber wir nehmen es auch immer wieder gerne für die große runde Springform. Wer also weniger als ein Blech mag, einfach die Angaben für die Springform halbieren!


Zutaten für ein Blech ( für Springform bitte halbieren, und dann beim Teig 3 Eier verwenden )
125 g Weizenmehl
125 g Speisestärke
1 Pck. Backpulver
250 g Puderzucker
2 Pck. Vanillezucker
5 Eier (Größe M)
250 ml Speiseöl, z. B. Sonnenblumenöl
250 ml Eierlikör
Belag:
2 Gl. Waldheidelbeeren (Abtropfgew. je etwa 205 g)
2 Pck. Puddingpulver Vanille-Geschmack
800 g kalte Schlagsahne
3 Pck. Sahnesteif
2 Pck. Vanillezucker
etwa 100 ml Eierlikör

Mehl mit Speisestärke und Backpulver in einer Rührschüssel mischen.
Übrige Zutaten hinzufügen und kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe 2 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig auf dem Backblech glatt streichen und backen.
Einschub: unteres Drittel
Backzeit: etwa 25 Min.
Den Kuchen kalt werden lassen.

Heidelbeeren abtropfen lassen, aber die Flüssigkeit dabei auffangen und 500 ml abmessen. Beide Pck. Puddingpulver mit 500 ml Heidelbeerflüssigkeit und ohne Zucker zubereiten. Abgetropfte Heidelbeeren unterrühren und den Heidelbeerpudding auf dem Boden glatt streichen.
Den Kuchen mind. 30 Min. in den Kühlschrank stellen.
Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen und auf dem Pudding verstreichen.
Zum Schluss noch Eierlikör dekorativ auf der Sahne verteilen. Kuchen nochmals mindestens 30 Min. in den Kühlschrank stellen.


Labels: , ,