Mini-Gugl Bananasplit

Hier das Rezept für die Mini-Gugl a la Bananasplit... allerdings solltet ihr die Form vorher fetten oder mit Backtrennspray einsprühen, durch die Banane sind sie etwas klebriger und ließen sich nicht richtig lösen, weil ich vergessen hatte zu fetten.
Da meine eigenen ohne das Fetten der Form leider verunglückt sind, war Anna von Anna's Torten- und Backwelt so zuckersüß, und hat das Rezept direkt nach gebacken, und mir ein Foto für euch zur Verfügung gestellt, damit ihr seht dass das Rezept auch wirklich Hand und Fuß hat <3



Ich nehm immer etwas mehr, damit es für 2 Guglformen reicht, ich hab aber die große von Tchibo für 20 Gugl, dementsprechend hier das Rezept für ca. 40 Gugl. Wer weniger mag, einfach die Mengen halbieren.

2 Eier
100gr Zucker
100gr Butter
300gr Mehl
2 Vanillzucker
2 TL Backpulver
2 reife Bananen
4 EL geraspelte oder gehackte Schoki ( ich verarbeite immer Restschoki-Hasen und Nikoläuse der Kids, halten sich optimal im Gefrierbeutel mit ZIP-Verschluss  )

Eier mit dem Zucker + Vanillzucker schaumig schlagen, Bananen pürieren und dazu geben, weiche Butter dazugeben, alles gut vermischen. Dann das Backpulver mit dem Mehl mischen, und nach und nach zur Mischung geben. Zum Schluss die Geraspelte/gehackte Schoki dran. Bei 160°C ca 20 Minuten backen. Nicht wundern wenn die Oberfläche schnell bräunt, kommt durch die Bananen.

Ich verziere dann immer noch mit Vollmilch-Glasur in dünnen Streifen. Bild folgt, sobald in ein paar Tagen die nächsten Bananen überreif sind, da ich ja diesmal das Einfetten der Form verschusselt hatte. Anna zB fand sie super lecker mit Himbeeren oder Kirschen garniert.

Viel Spaß beim nach backen! <3


Labels: , ,