Die Schokobox von Schokostück März 2014 - Unboxing

Ich hab euch ja die letzten Tage auf Facebook schon angekündigt, das wir gesündigt haben! Aber ich sag euch, es hat sich gelohnt und war so lecker!

Noch vor unserer Abspeckaktion hatte ich bei Schokostück angefragt, ob ich denn mal eine Testbox bekommen könnte, da ich bei einem meiner Backmädels, denen ich folge, die Box auf ihrem Blog entdeckt hatte.
Und mich hat das neugierig gemacht, denn ich hab davon noch nicht so oft zu lesen bekommen, wie bei anderen Boxen.

Gesagt getan, das Schreiben war raus, und ich hab auch irgendwie nicht mehr wirklich dran geglaubt, dass da eine Zusage kommt. Somit hatten wir mit unserem Fit-in-den-Sommer-Projekt bereits begonnen, als die Zusage kam.

Leider ging die erste Box auf dem Postweg verloren, und ich denke mal irgendeinem DHL-Mitarbeiter wird wohl der Inhalt geschmeckt haben. Nichtmal der DHL-Versandlink konnte von Schokostück aufgerufen werden. Die Box war verschwunden. Aber wie ich ja so bin, hatte ich Schokostück gebeten, mal nachzuforschen, da die Box hätte ja schon da sein sollen. Nicht das die glatt denken, ich würde den Bericht unterschlagen für aufgefutterte Kalorien. :D

Schokostück war richtig lieb, und hat direkt noch eine Box losgeschickt, die auch 2 Tage später bei uns an kam und direkt von 4 neugierigen Augenpaaren bestaunt wurde.

Als erstes stellten wir fest, wie edel die satt braune Box doch aussieht, und das wir diese auf jeden Fall aufheben werden um sie weiter zu verwenden. Sie steht jetzt im Wohnzimmer im passend braunen Wohnzimmerschrank, befüllt mit allerlei Gruschelzeugs, damit es dort etwas ordentlicher aussieht. :)




Der Inhalt der Box ist liebevoll verpackt in Schwarzes Papier mit heller Schleife, und einem kleinen Flyer, auf dem man nachlesen kann, was diese tolle Box doch so alles beinhaltet.






Dann kommen wir mal zum Inhalt:




 Eine Dose Trinkschokolade OVER DOSE vom österreichischen Hersteller Zotter, Typ dunkle Schokolade, mit einem Hauch Ginseng und etwas Chili 'Bird's Eye'.









Die Trinkschokolade war wie zu erwarten leicht herb im Abgang. Ich fand Chili und Ginseng waren nicht raus zu schmecken, aber sie war nicht bitter, und auch die Konsistenz war angenehm, irgendwie genau wie es sein sollte. Sie war echt lecker, aber ich würde jedoch eher zu den anderen Sorten tendieren die Zotter zu bieten hat, da wir was Schokolade angeht nicht so auf dunkle Schoki stehen.

 Mein absolutes Lieblingsprodukt aus der Box: Türkischer Honig, auch bekannt als Soft Nougat, in der Geschmacksrichtung Pistazie von der Firma Carlier.









So gut kannte ich türkischen Honig bisher nur direkt frisch aus der Türkei direkt von kleinen Herstellern.
Er ist wirklich luftig soft, nicht zu klebrig, aber gerade noch klebrig genug, optimale Süße, mit wirklich gut ausgewählten Pistazien mit vollem Geschmack. Und der Hammer: Der Hersteller ist aus Belgien!
Ich hab gedacht ich sehe nicht richtig, und bei dieser Leckerei wird es eine Nachbestellung geben, ganz sicher!

 In der Packung waren enthalten 2 verschiedene Kekse des Hersteller 'Knusperreich' Diese sind frisch gebacken und verpackt, und dadurch auch nicht sonderlich lange haltbar. Es war ein Keks mit Macadamia und Schokolade, und ein Keks mit Waldfruchtstücken ( gefriergetrocknet ).







Die Kekse sind knusprig, aber nicht zu fest. Sie haben eine sehr angenehme Konsistenz, aber es waren eben nur die 2 Schokostücke enthalten und eine halbe Macadamia. Somit war nur überwiegend Teiggeschmack. Bei dem Keks mit den gefriergetrockneten Früchten schmeckt man nur den Teig, sonst nichts, und den Fruchtanteil musste man ebenso suchen. Die Kekse waren defintiv das Produkt, das bei uns am schlechtesten abgeschnitten hat, wir hatten die Kekse in 2 Hälften geteilt, und irgendwie hatte jeder zum Schluss noch Keksrest vor sich liegen.

 Unser Platz Nummer 2 Favorit der Box ist die Tiramisu Schokolade von Meybona.Weiße Schokolade mit feinen Waffelstückchen darin, und mit Kakao- und Espressopulver verfeinert.









Simon mag normalerweise keine weiße Schokolade, aber dieses Prachtexemplar hat ihm sehr gut geschmeckt, und bei mir ist ganz klar Suchtpotential vorhanden. Locker, leicht und luftig durch die zartknusprigen Waffelstücke, mit einem trotzdem sehr zarten Schmelz, und durch die Espresso-Schokopulvermischung hat die Schoki einen ganz eigenen Geschmack, der nicht vergleichbar ist mit zB Cappucchino-Sahne-Schoki. Wir fanden sie einfach lecker, und auch da wird garantiert mal wieder eine nachgekauft!

Last, but not least.... die schokolierten Haselnüsse mit Zimtaroma von Wellnuss.











Tüte auf, Augen zu, riechen..... Mmmmh.... Omi's Milchreis mit Zimt und Zucker .... ehrlich!
Und mit einem Haps sind sie im Mund.... Zimtexplosion, kurz drauf zarte Schoki, und dann knackt und kracht es vorzüglich! Mir persönlich war es zuviel Zimt, die Kids haben genau das geliebt! Was ich super toll fand, die Haselnüsse waren auf den Punkt, super knackig, nicht matschig mehlig, wie ab und an mal bei Vergleichsprodukten.

Fazit des Tests: Bis auf die Kekse war wirklich alles Top, generell sehr hochwertige Qualität, hat auch soweit alles geschmeckt, und war die Sünde wert! Punkteabzug gab es nur für die Kekse, da man von den Zutaten, die das ganze noch besonders machen sollten, zuwenig im Teig enthalten und zu wenig davon zu schmecken war.

An dieser Stelle wirklich vielen lieben Dank für einen tollen und netten Service, und das man bei Schokostück das Gefühl hat, Menschen wie du und ich am anderen Ende zu haben! Super freundlicher Kontakt, schnelle Problembehebung, für die sie ja selbst nicht mal was konnten, und sobald unsere Abspeckphase beendet ist, sollte auch ein Abo bei uns drin sein!

Daumen hoch für eine tolle Box! :)








Labels: , , , , , , , ,