NUK Fleckenspray und Vollwaschmittel

Das NUK Fleckenspray und Vollwaschmittel hatten bei unserer Familie diesmal den Alltags- und Härtetest.

Denn ein Fleckenspray muss bei uns nicht nur für Babywäsche her halten, 
und wir waschen auch nicht die Babykleidung alleine, 
sondern mit anderer Kinderkleidung zusammen, 
sonst würde ich gar nicht meine riesen Berge abbauen können.








Aber kommen wir zum Test an sich!

Das Fleckenspray hat einen Inhalt von 360 ml zu einem Preis von 3,99 Euro. Ich hatte in der Testphase die Möglichkeit es bei Karotten-, Tomaten-, und Schokobreiflecken zu testen, sowie an Bodies die leider etwas von der Nebenwirkung des Zahnens abbekommen hatten, nämlich Flecken von Durchfall, wo keine Windel mehr gehalten hat.

Das Ergebnis:

Leichtere Flecken wurden alle entfernt, doch manche hartnäckigen Karotten- und Durchfallflecken waren trotz allem noch leicht vorhanden, selbst bei längerer Einwirkdauer.

Das Vollwaschmittel:

Die Flasche ist mit 750 ml in meinen Augen recht klein, denn selbst wenn ich nur Babywäsche damit waschen würde, so würde sie nicht sehr lange halten. Denn Phil ist jetzt mit seinen knapp 7 Monaten in einem Alter, wo er doch weitaus mehr einsaut, und man dann auch eine größere Menge pro Waschladung braucht. Zumal der Preis mit 5,99 Euro zu Buche schlägt.
Was mich weiterhin am Vollwaschmittel stört, ist die Dosieranleitung. Klar, ich bin des Rechnens absolut fähig, aber eine Beschriftung wieviel Kappen man nehmen sollte wäre für zum Beispiel waschende Papas von Vorteil. Wenn ich Simon in die Waschküche schicke, will er bestimmt nicht noch überlegen und nachrechnen, wieviel Milliliter denn so ungefähr das sein könnten die er da jetzt brauch. 
Da wir doch eine recht große Familie sind, ist das Waschmittel echt nicht alltagstauglich, da der Verbrauch zu dem doch weitaus höheren Preis zu gängigen Marken-Vollwaschmitteln in keinem Verhältnis steht.
Klar wurde die Wäsche sauber, und roch auch sehr gut, aber das ist eben leider nicht alles.

Gerade mit kleinen Kindern im Haus muss man Preis-bewusst leben, auch wenn man Markenprodukte kauft, und der Verbrauch in meinen Augen viel zu hoch liegt.

Mein Fazit: Das Fleckenspray ist leicht verbesserungswürdig, denn ich nutze in der Regel eine andere Marke die alle genannten Flecken restlos schafft, aber das Vollwaschmittel ist bei uns bei den Punkten Verbrauch und Preis durch gefallen.

Labels: , , ,