Der Montags-Post !

Hallo meine lieben Liebenden!

Ich hab mir am Blog- und Facebook-freien Wochenende mal so ein paar Gedanken dazu gemacht, wie das hier auf dem Blog so weiter laufen soll.
Also habe ich beschlossen, euch jeden Morgen, außer eventuell am Wochenende, einen kleinen Einblick in unser Leben zu geben, was uns Freude bereitet, was uns nervt, was wir so machen und vor haben.

Natürlich wird es auch weiter Testberichte geben, ich hör ja nicht auf damit, nur weil etwas ändern will. Aber die Berichte werden nicht mehr so im Vordergrund stehen wie bisher.

Aus diesem Blog hier wird das, was ich vor langer langer Zeit schon wollte, ein Familien-Blog. Mit allen Höhen und Tiefen! <3



So, was steht denn heute bei uns so an?

Ich werde mich jetzt gleich in den Keller verdrücken, ich häng mit der Wäsche nach, und bei dem schönen Wetter wird sie wenigstens fix auf dem Balkon trocken. Ich hab heute Mittag noch einen Termin, und danach hab ich den Kids versprochen das wir raus gehen an die frische Luft, da wir das gestern nicht so ausgiebig genießen konnten, weil wir alle ziemlich lange Mittagsschläfchen gehalten haben :P

Wenn ich nach unserem Mittagsausflug noch gewillt bin, streich ich endlich die letzte Ecke im Babyzimmer, das blieb nämlich mangels ausreichend Farbe liegen. Farbe ist nun wieder vorrätig, dann kann es weiter gehen!

Heute Abend will ich dann noch die Fragen zu den beiden Awards beantworten, auch wenn ich die Awards diesmal nicht weiter schicke, denn so viele Blogs finden sich ja garnicht auf Dauer.
Wer sich aber daran beteiligen möchte, und meine Fragen beantworten, der kann sich gerne bei mir melden

Und ich will heute, immer mal zwischendrin, in anderen Blogs stöbern, lesen, und auch kommentieren.
Denn ich darf nicht meckern wenn keiner kommentiert, und ich selbst nicht wirklich dazu kam.
Es hat was befreiendes wenn man den Druck raus nimmt, den man sich selbst gemacht hat.

Dann hab ich mir für diese Woche noch vorgenommen, endlich den historischen Roman: Gräfin Bathory durch zu lesen, den ich schon lange angefangen hatte, aber mir die Zeit dann nicht mehr genommen habe. Ich denke mit einem Käffchen aufm sonnigen Balkon wird das wieder richtig Spaß machen. Rezension gibt es, sobald der Schmöker durch ist.

Ok, ich husch dann jetzt mal ins Badezimmer meine Fransen aufm Kopf halbwegs in Form bringen, sonst traue ich mich nichtmals raus um den Müll an die Tonne zu bringen. Weiß der Teufel was mich dazu gebracht hat, vor der Geburt die Haare so kurz schneiden zu lassen.
Wenn man die Haare wachsen lässt sehen die Übergänge immer so bescheiden aus, und ich trau mich kaum Fotos zu machen auf denen ich mit drauf bin. Und falls doch, sagt nicht, ich hätte euch nicht gewarnt.

Bis später ihr Lieben! <3




Labels: