Schlaflose Nächte... die beste Zeit zu bloggen :)

Das ist jetzt in Folge die fünfte Nacht, in der Phil uns raus geschrien hat, allerdings kann ich heute nicht wieder einschlafen. Also dachte ich mir: OK, dann setz dich halt endlich mal an die Berichte.

Wenn Kinder krank sind kommt man irgendwie zu gar nichts. Der Haushalt bleibt auf der Strecke, der Blog erst recht, und der Schlafmangel sorgt für dicke Augenränder.

Problem dabei, wenn man sehr ehrgeizig ist, das man dauernd im Kopf hat was man alles erledigen will, muss und sollte. Man hat die Renovierungsarbeiten im Hinterkopf, die liegen bleiben. Ich finde es grauselig jeden Tag in ein halb gestrichenes Esszimmer zu müssen.

Wenn ich meinen Blog anschaue, der jetzt seit 2 Wochen im Umbau ist, ich aber nicht weiter komme, graust es mich noch mehr. Ich habe die letzten Tage schon mehr als einmal überlegt, ob ich nichtmal eine Nachtschicht einschiebe um alles zu erledigen.
Dann denke ich mir aber wieder: Nein, dann bist du hinterher sowas von im Eimer, das du wieder ne Woche brauchst um fit zu werden.

Nun, heute hab ich zwar nur ein paar Stunden geschlafen, bin dank Junior seit kurz nach 4 Uhr wach, habe Blendflecken vor den Augen, aber was soll es, ich zieh es jetzt durch!

Ich bin zwar nicht so dumm zu hoffen, das ich heute alles schaffe, und auch bestimmt nicht bis Sonntag. Aber vielleicht kann ich euch ja einen kleinen Einblick geben was noch so ansteht.

Arbeiten rund um den Blog:

Die Seiten alle fertig einrichten und die entsprechenden Berichte verlinken.
Blogs für das Blog-Stöckchen raussuchen.
Den Best-Blog-Award beantworten, den mir Sabine von Ertestet verliehen hat.
7 Testberichte schreiben.
Diverse Firmen kontaktieren.
Test-Bewerbungen ausfüllen/schreiben.
Die Vorstellungen meiner Lieblingsblogs und -seiten schreiben und veröffentlichen.
Rezepte abtippen und einstellen.
Fotos nachbbearbeiten und beschriften.
2 geplante Mitmachaktionen für euch vorbereiten.

...und ja, das gehört auch eigentlich zum Blog - 2000 Mails im Posteingang durch gehen und die Kisten mit Gewinnen für eure Giveaways ordentlich sortieren.

Also drückt mir mal die Daumen, das ich so viel wie möglich schaffe :)

Labels: