Produkttest: Fernanda Brandao by Fernanda Brandao

Bei einer Verlosung des Müller Drogeriemarktes gewannen wir den Duft Fernanda Brandao, der uns dann ohne vorherige Email zugesandt wurde. Da ich mich ja immer über neue Düfte zum Probieren freue, und er auch passend zu meinem Geburtstag ankam, machten wir uns direkt daran ihn zu öffnen:


Der Flakon:

Dafür das er eher einer der günstig gehaltenen Düfte aus dem Drogerieregal ist, finde ich das Flakon sehr ansprechend gestaltet, geometrisch mit einem zarten Übergang von weiß in sattes Lila. Die Verpackung ist nach meinem Geschmack zu sehr BlingBling, was mich eher abgeschreckt hätte. Aber wir haben den Duft ja gewonnen. :)


Der Duft:

Hier mal die Duftpyramide zur Übersicht:

Kopfnote:Neroli, Himbeere, grüne Mandarine
Herznote:Jasmin, Marshmallow
Basisnote:Heliotrop, Vanille, Sandelholz

Wenn man den Duft aufsprüht sind die ersten Duftnoten die man in die Nase bekommt Jasmin und Neroli, dicht gefolgt von Orange. Der Duft ist sehr blumig und zu Beginn auch weniger Süß, und dank der Orange frisch genug um eine Kopfschmerz verursachende Wirkung zu hinterlassen.
Nachdem sich der Duft 2-3 Minuten entfalten konnte, kommt dann plötzlich die Süße durch mit weniger Vanille als mehr Marshmallow. Mit dem Orange zusammen wird es dadurch leider etwas 'seifig'.
Mein persönlicher Geschmack ist es nicht, aber meine Tochter mag ihn und benutzt ihn seither.

Fazit: Für junge Mädels ein passender Duft, mittelschwer, eher für die Übergangs-Jahreszeiten oder Abends zu tragen. 


Labels: , , , , , ,