Rezept: Auf die Schnecken, fertig, los! Schinken-Käse-Schnecken leicht gemacht



Schinken-Käse-Schnecken

Zutaten für ca 15-16 Schnecken:

1 Rolle fertigen frischen Blätterteig

1 Becher Kräuter Creme fraiche

1 Päckchen geriebenen Käse

1 Päckchen gekochter Schinken

Schritt 1: Den Becher Creme fraiche auf dem ausgerollten Blätterteig verteilen.


Schritt 2: Den geriebenen Käse gleichmäßig darüber verteilen.


Schritt 3: Schinkenscheiben halbieren und gleichmäßig mittig verteilen.


Schritt 4: Mit Hilfe des Backpapieres das ganze der Länge nach zusammen rollen.


Schritt 5: Ca. daumendicke Scheiben schneiden, und mit ausreichend Platz auf das Backblech legen, und bei Umluft 200 Grad bis zur gewünschten Bräune backen.


Nicht erschrecken, wenn die Schnecken im Ofen erstmal zerlaufen und in etwa so aussehen:


das ist ganz normal, und der Teig geht recht fix auf. Wenn ihr die Schnecken noch heiß genießen wollt, rechnet damit das der Käse noch sehr weich ist und sie dadurch leicht zerbrechlich sind. Nach ein paar Minuten auskühlen allerdings sind sie richtig gut ablösbar, da der Käse und auch der Teig fester geworden sind.

Die Lachs-Variante:

Einfach Kräuterfrischkäse auf den Teig streichen, und mit Räucherlachs belegen, und je nach Geschmack frischen Dill klein hacken und dazu geben :)

Meine Freunde sind alle immer ganz scharf drauf, wenn es die Schnecken zum Filme- oder Fußball-Abend gibt! Viel Spaß beim Nachbacken :)





Labels: , , ,